Zimtzuckerherzen

Zimtzuckerherzen

Als kleine Liebeserklärung an alle Weihnachtsmänner und -frauen gibt es heute mal süße Herzen, die im Zimtzucker-Doppeltakt schlagen

Zubereitungszeit ca. 1 ¼ Stunden und Wartezeit ca. 1 ¼ Stunden; pro Stück ca. 40 kcal

 

Zutaten für ca. 80 Stück:

  • 1 Ei (Größe M)
  • 225 g + etwa Mehl
  • 100 g + 60 g Zucker
  • Salz
  • 3 TL Zimt
  • 150 g kalte Butter
  • Backpapier
  1. Ei trennen und Eiweiß kalt stellen. 225 g Mehl, 100g Zucker, 1 Priese Salz und 2 TL Zimt in einer Schüssel mischen. Butter in Stücken, Eigelb und evtl. 1 EL kaltes Wasser zufügen. Erst mit den Knethaken des Rührgerätes, dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.

 

  1. 60 g Zucker und 1 TL Zimt mischen. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft; Gas: 175°C). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher ca. 80 Herzen (á. ca. 6 cm Durchmesser) ausstechen. Dabei die Teigreste immer wieder verkneten und erneut ausrollen und ausstechen. Die Hälfte der Herzen auf die Bleche verteilen.

 

  1. Herzen auf den Backblechen mit Eiweiß bestreichen und mit der Hälfte Zimtzucker bestreuen. Nacheinander im heißen Ofen 8-10 min backen. Herausnehmen, ca. 5 min abkühlen lassen. Dann samt Backpapier vom Backblech ziehen und auskühlen lassen. Übrige Herzen ebenso bestreichen, mit Zimtzucker bestreuen und backen.

 

 

Guten Appetit